Aktuelles

4 Räder für den Mettenweg

Mit gemeinsamer Kraft des LC Unterwalden und Titlis kommt das Projekt "Fahrzeug für den Mettenweg" ins Rollen...

Im Wohnhaus Mettenweg in Stans lebt eine bunte Mischung von Menschen: Neben betagten Pflegebedürftigen zählen zu den Bewohnern auch Menschen mit psychischer Beeinträchtigung oder Suchterkrankung. Ein neues Fahrzeug soll der Mettenweg-Gemeinschaft mehr Flexibilität und Hilfe im Alltag geben. Zu diesem Zweck haben die beiden Partnerclubs Lions Unterwalden und Lions Titlis auch 2018 wiederum ihre Kräfte gebündelt. Um das Projekt wortwörtlich zum Rollen zu bringen, wurde einerseits Geld gesprochen, aber auch aktiv Geld gesammelt. An zwei Septembersamstagen verkauften Lionsmitglieder der beiden Clubs sowie Vertreter der Wohngemeinschaft Mettenweg symbolisch Autoteile auf dem Stanser Dorfplatz. So kamen rund CHF 3000.- zusammen. Die Differenz zur Kaufsumme für das neue Gemeinschaftsfahrzeug kommt nun aus den beiden Activitykassen. Damit das Projekt aber auch nachhaltig rollen kann, übernehmen die beiden Clubs den Fahrzeugunterhalt für die nächsten fünf Jahre.

Neue Wege entstehen, wenn wir sie gehen oder halt auch mal fahren.